C-Ausbildung

Das Evangelische Bezirkskantorat Konstanz bietet Ihnen eine Ausbildung zum nebenberuflichen D- oder C-Organisten an. Dabei erhalten Sie vor Ort Einzelunterricht, in dem Sie auch Orgelimprovisation, das Repertoire der Orgelmusik und die Funktionsweise dieses faszinierenden Instrumentes erlernen. Dieser Unterricht wird in den Kursen im Haus der Kirchenmusik (Heidelberg) vertieft, wo sie außerdem in den weiteren Fächern wie Gehörbildung, Gottesdienst- und Gesangbuchkunde, Tonsatz und Orgelbau unterrichtet werden.
Ihre Ausbildung zum/r Chorleiter/-in in unserer Landeskirche läuft folgendermaßen ab: Vor Ort erlernen Sie im Gruppenunterricht die Grundlagen der Arbeit mit Chören, also die Proben- und Schlagtechnik, Stimmbildung etc. Im Haus der Kirchenmusik werden diese Grundlagen vertieft und in der Arbeit mit allen Kursteilnehmern ausprobiert. Natürlich werden Sie hier auch in den weiteren Fächern wie Gehörbildung, Tonsatz, Liederkunde etc. ausgebildet. Während der Ausbildung singen Sie außerdem in einem professionell geleiteten Chor (in der Regel bei Ihrem/r Ausbilder/-in) mit und können so die chorleiterische Praxis aus nächster Nähe verfolgen.

C-Ausbildung in Heidelberg


Neu!

Das D-Colloquium kann ab sofort bei jeder Kurswoche abgelegt werden!


Nächste Kurse

 

Nähere Informationen beim Bezirkskantorat oder direkt beim Haus der Kirchenmusik